TOP

Spielbetrieb Vorschau

Tag Datum Zeit Liga Heimmannschaft Gastmannschaft
Sa. 01.10.2016 16:00 ROL F HG Jever/Schortens HSG Leer
Read More
TOP

Spielbetrieb – Rückschau

Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
RL WJB SV Concordia Ihrhove HSG Leer 22:7
1. PKR Eintracht Wangerland HSG Leer 17:13
Read More
TOP

Katastrophale Leistung bei Eintracht Wangerland

Die Leeraner Handball sind durch eine unterirdische Leistung gegen den Unterklassigen Gegner aus Wangerland im Pokal bereits ausgeschieden. Trainer Tapper konnte gerade mal auf einen 9-Mann Kader zurückgreifen. Gegen die doch recht erfahrene Heimmannschaft wollte man eigentlich den Schwung aus dem Derbysieg der vergangenen Woche mitnehmen. Aber das klappte am heutigen Tag von der ersten bis zur letzten Minute nicht. Zu keinem Zeitpunkt kam die Hsg Leer als Sieger in Frage. Im Angriff wurden erneut viel zu viele Großchancen liegen gelassen, was die Leistung vom Keeper der Eintracht allerdings nicht schmälern soll. Er erwischte am heutigen Tag eine grandiose Leistung und war der große Rückhalt seiner Mannschaft. Am Endergebnis von 17 zu 13 war dann auch zu erkennen, das heute ein Sieg im Unmöglichen lag. Nun hat man ein paar Wochen spielfrei und kann sich voller Konzentration auf das nächste Ligaspiel vorbereiten. Am 23.10.2016 empfangen dann die Leeraner um 11:00 Uhr in der BBS Halle den TUS Cäciliengroden. Die Gäste sind genau wie die Hsg mit 2 zu 2 Punkten gestartet.

Read More
TOP

Spielbetrieb Vorschau

Tag Datum Zeit Halle Liga Heimmannschaft Gastmannschaft
Sa. 24.09.2016 14:00 806105 RL WJB SV Concordia Ihrhove HSG Leer
16:30 805131 ROL F TUS Esens HSG Leer
19:00  v 805104 1. PKR Eintracht Wangerland HSG Leer
Sa. 01.10.2016 16:00  v 805106 ROL F HG Jever/Schortens HSG Leer
Read More
TOP

Vorbericht Pokalspiel der Herren

In der ersten Runde des Regionspokal HR Ems Jade müssen die Leeraner Herren am Samstag die Reise nach Wangerland antreten. Anpfiff ist um 19:00 Uhr im Sportzentrum Hohenkirchen. Der noch unbekannte Gegner spielt in der Regionsklasse Männer Ost und ist aus zwei Spielen mit 2 zu 2 Punkten in die neue Saison gestartet. Ziel ist es natürlich das Achtelfinale zu erreichen, so Trainer Tapper. Die Rolle des Favoriten liegt bei der Hsg. Für die erhoffte nächste Runde würde ein Heimspiel gegen die Hsg Emden II anstehen. Nun heißt es also, den erfolgreichen Schwung vom Derbysieg gegen den Sv Warsingsfehn mitnehmen und das Spiel konzentriert angehen.

Read More
TOP

Ostfriesen-Zeitung vom 21.09.2016

oz-bericht-21-09-2016

Read More
TOP

Jahreshauptversammlung 2016

Einladung
zur Jahreshauptversammlung 2016
Liebe Sportkameradin, Lieber Sportkamerad,
zur Jahreshauptversammlung der HSG Leer laden wir Dich recht herzlich ein.
Sie findet am Freitag, 30.09.2016 um 19:00 Uhr im Restaurant „de Pütt“ !!!!!!!!
Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Du daran teilnehmen würdest.
Tagesordnung: 1. Begrüßung
2. Anträge an den Vorstand sind bis zum 23.09.2016 beim 1. Vorsitzenden Udo Poppen einzureichen.
3. Bericht des Vorstandes + (Rückblick Saison 2015/2016)
3.1 Bericht Förderkreis HSG Leer
4. SR – Wesen
5. Kassenbericht
6. Feststellung der Stimmberechtigten
7. Wahl eines Versammlungsleiters und Entlastung des Vorstandes
8. Neuwahlen !!
1.Vorsitzender, Spielwart u. 2. Vorsitzender, Kassenwart u. 3. Vorsitzender, Schriftführer, SR-Wart, Jugendwart, Medienwart
9. Ausschau auf die Saison 2016/2017
10. Verschiedenes (Hinweis : Am 04.03.2017 findet das Senioren- Boßeln der HSG Leer statt.) Einladung bitte an alle Sportkameradinnen und Sportkameraden weiter geben !
Verbindliche Anmeldung bis zum 23.09.2016 an :
Hans-Georg Schaaf : hans-georg.schaaf@t-online.de od. 0491 65681
Ahlrich-Otto Pohl : a-o.pohl@gmx.de od. 0491 63265
Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Read More
TOP

Der Derbysieger heißt Hsg Leer

Nach der deutlichen Auftaktniederlage am vergangenen Samstag gegen die SG Obenstrohe/Dangastermoor, empfingen die Leeraner heute zum großen Derby den Sv Warsingsfehn. Das ist natürlich immer ein besonderes Spiel, so das Trainerduo Tapper / Menge. Zusätzliche Motivation ist nicht erforderlich. Hier ist der Erfolg eine Pflichtaufgabe. Die Leeraner traten mit einem 13-Mann Kader an, die Gäste hatten 10 Mann an Bord. Die ersten 20 Minuten war das Spiel einigermaßen ausgeglichen. Die Gäste versuchten mit Ihrer langsamen Spielart die Leeraner einzulullen. Man wollte wohl den Ball lange halten, um nicht direkt in das Tempospiel der Hsg zu geraten. Nach ca. 20 Minuten beim Stand von 6:9, nahmen die Leeraner dann eine Auszeit. Es wurde noch nicht das umgesetzt, was gefordert wurde. Nun waren die Leeraner besser eingestellt und schafften direkt einen 4 zu 0 Tore Lauf. Dann schlichen sich wieder ein paar Fehler im Angriff ein, und zur Halbzeit stand es dann etwas unglücklich 13 zu 14. In der Kabine der Leeraner wurde es dann ein wenig lauter und intensiver. Man sollte vorne effektiver und konsequenter spielen. Auch die Abwehr wurde umgestellt. Die Standpauke sollte Früchte tragen. Die Gäste schafften es allerdings noch, bis zum 20 zu 20 das Spiel offen zu gestalten. Dann kam der erhoffte Endspurt der Hsg und man spielte sich in einen emotionalen Rausch. Man feuerte sich gegenseitig positiv an und schaffte es, sich schlussendlich völlig verdient, mit 31 zu 25 abzusetzen. Hätte man die erste Halbzeit ähnlich gestalten können, wäre das Ding früher und etwas deutlicher ausgegangen, so Tapper. Unterm Strich steht ein Derbysieg auf dem Zettel. Nun heißt es, an die gute zweite Halbzeit anknüpfen und die nächsten Aufgaben angehen. Am Wochenende wollen die Leeraner dann im Regionspokal das Achtelfinale erreichen. Die Reise führt dann zur Eintracht Wangerland. Anpfiff am Samstag ist um 19:00 Uhr.

Für Leer spielten: Lucas Tapper ( Torwart), Fabian von Halle (2 Tore), Keno Poppen (8 Tore), Olaf Gerdes (7 Tore), Lukas Lachmann (1 Tor), Jan Aldag, Henning Curbach, Nikita Blachowski (1 Tor), Tim Brauer (1 Tor), Christian Saathof (1 Tor), JoJo Auge (6 Tore), Hauke Ostendorp und Veit Wittenborn (4 Tore) Es fehlten: Joachim Freese, Joosten Theermann, Lars Hoppen, Mark Weber und Mirco Rose

Read More
TOP

HSG verliert zwischenzeitlich die Linie – verdienter 17:13 Erfolg gegen Concordia

Der Sieg gegen SC Ihrhove 2 hatte bei der HSG Leer das Zutrauen in die eigene Leistungsfähigkeit gesteigert und so hoffte man natürlich, auch gegen die zweite Ihrhover Auswahl, diesmal Concordia, erfolgreich bestehen zu können. Unterstützung erhielten die HSG-Damen von ihrer bisherigen Torfrau Sarah Fabian, die freundlicherweise für die ortsabwesende Jessica Schmiedgen einsprang und sich auch ohne Training gleich mehrfachen auszeichnen konnte bzw. musste, denn die ersten Minuten waren durchaus umkämpft und Sarahs Paraden ebneten den Weg für eine immer besser ins Spiel kommende HSG, die sich bis zur 15 Minute auf 7:1 absetzen konnte, auch Dank einer überaus treffsicheren Melania Kus, die die ersten drei Treffer für die HSG markieren konnte. Der Versuch, einigen Stammkräften ein paar Minuten Erholung zu verschaffen, erwies sich dann aber als Fehler, denn die HSG verlor den Faden und sollte ihn bis zum Ende der Halbzeit auch nicht wieder aufnehmen können, vielmehr gelang den Gästen aus Ihrhove der Ausgleich zum 7:7 noch vor dem Seitenwechsel.

Nach dem Wiederanpfiff erzielten die Gäste dann erstmals sogar den Führungstreffer zum 8:7, es sollte aber das letzte Mal sein, dass ihnen dies gelang. Erneut erwies sich Sarah als wichtiger Rückhalt in einer hart umkämpften Anfangsphase. Angetrieben von der erneut starken Marita Dietrich, die mit 8 Treffern am Ende auch die erfolgreichste Torschützin der HSG war, setzte sich Leer, dass nun wieder zu seinem Spiel gefunden hatte, kontinuierlich ab, auch weil das Spiel über den Kreis nun effektiver war und Katja Dahlmann oft nur strafwurfwürdig zu halten war. Umgekehrt hatte Ihrhove gegen die starke HSG-Deckung nun nur noch wenige Mittel und so gelang den Gästen in den letzten 15 Minuten lediglich ein einziger Treffer.

Am Ende stand somit ein verdienter 17:13 Erfolg der HSG Leer, die damit trotz der Niederlage gegen Holtrop einen guten Saisonstart hinlegen konnte.

Read More
TOP

Spielbetrieb – Rückschau

Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Tore
RL MJD JMSG HSG Emden / SV Lar. HSG Leer SRW .
RL WJB HSG Leer TUS Esens 7:18
RL M HSG Leer SV Warsingsfehn 31:25
ROL F HSG Leer SV Concordia Ihrhove 17:13
ROL MJA (Ü) HSG Leer TSV Germania Holterfehn 31:24
Read More